Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde in dieser Rubrik berichten wir sporadisch von unserer täglichen Arbeit.

 

 

katze, Box

Katze auf dem Weg zur Kastration
katze, Box Katze auf dem Weg zur Kastration 21.11.21 Bürotag: Überprüfung des betterplace-Kontos, Eintragungen in die Homepage 

18.11. Helga Poltorak fängt eine Katze auf dem Flughafengelände und bringt sie zur Kastration, die Katze bleibt über Nacht bei ihr.

18.11. Bei Pflegekatze Milly wurden die Kastrationsfäden gezogen und sie wurde geimpft. 

18.11. Katzenfutter zur Versorgung von 4 Katzen nach Ferschweiler gebracht. Der Besitzer ist in einer finanziellen Notlage und kann die Katzen nicht versorgen. Er besitzt kein Auto. 

18.11.2021 Katzenmutter mit 5 Kitten gerät zwischen die Fronten eines Rosenkriegs. Mit Hilfe der Polizei und unserer Unterstützung 

konnten alle 6 Katzen ein Zuhause finden. 2 Kitten sind in unserer Obhut, alle Tiere wurden dem Tierarzt vorgestellt.

17.11.21 Ralf Höffner kauft 320 Dosen Katzenfutter und liefert sie an Gerd Schäfer, der zweimal die Woche die Katzen auf dem Flughafengelände füttert.So viel Streiterei macht müde.So viel Streiterei macht müde.

17.11. 2021 Eine zugelaufene verletzte Katze wird eingefangen und tierärztlich versorgt. Sie hat ein Bein gebrochen. Sie hat Glück, sie ist von einem Katzen-Schutzengel aufgenommen worden,  der sich weiterhin um sie kümmern wird. Der Verein übernimmt die Kosten für den Tierarzt und bedankt sich fürs Kümmern.

16. 11.21 Pflegekatze Perla mit Fußverletzung zum Tierarzt gebracht.  Vet-Pan-Stifte von dort  für Katze Felix nach Spangdahlem geliefert: Felix hat Diabetes. Katzenmutter ist Geringverdienerin und besitzt kein Auto.

15.11.21 Helga P. fängt eine Katze auf dem Flughafengelände und bringt sie zur Kastration. Die Katze bleibt über Nacht bei ihr,

15..11 21 Unser ältester Katzen-Schutzengel ist Frau S. Sie ist 88 Jahre und füttert ihre 10 Katzen auf der Fensterbank - alles mit Rollator.

Wir versorgen sie mit Katzenfutter. Die Katzenhilfe Südeifel, der Förderverein Altrich und der VTS haben alle Katzen eingefangen und kastriert und die Kitten auf Pflegestellen untergebracht. Wir haben die Versorgung mit Futter übernommen. Steffi M. unterstützt uns.

15.11. Futterspende nach Plüttscheid zu Frau W.

10.11.21 Das Flughafenteam fängt eine Katze, bringt sie zur  Kastration, sie bleibt über Nacht bei Helga P.

6. 11.21 Zugelaufene Katze Stümmelchen ( Sie hat ihren Schwanz verloren.) von Pronsfeld nach Ormont in die Praxis Sarah Kasel zur Vermiitlung gebracht.

6.11. Futterspende nach Schlausenbach zur Pflegestelle gebracht.

4. 11. Pflegekatze Milly zur Kastration gebracht.

Kater Otto in Mülbach abgeholt: zum Fädenziehen zum Tierarzt mitgenommen. Er ist einer älteren Dame zugelaufen, die uns um Hilfe gebeten hat. Otto durfte nach der Krebs-OP bei ihr bleiben, obwohl sie ihren schwerkranken Mann pflegt. Fast vollständige Kostenübernahme durch den Verein. Ein wahrer katzen-Schutzengel.

29.10.21 Bianca D. in Spangdahlem abgeholt, damit der Blutzuckerspiegel ihres Katers gemessen werden kann. Er leidet an Diabetes. Anschließend Bianca wieder nach Spangdahlem, dann zum Schönfelder Hof gebracht.

 

 

Futterplatz auf dem Flugplatz
Futterplatz auf dem Flugplatz

 

  Futterplatz  auf dem Flughafengelände: Schutzhütte und Futterbox

25. 9. 2021: Webdesign Schulung

Heute hat Frau Winter an einer Webdesign Schulung der Fa. Christo.Net teilgenommen.

 

09.09.2021: Herrenloser Kater als Dauergast

 

Eine liebe Tierfreundin aus Speicher hat einen Dauergast: Ein abgemagerter Kater, nennen wir ihn Emil, befindet sich plötzlich täglich in ihrem Garten. Was tun ?


Jeder Mensch mit einem Herzen  für Katzen wird einem abgemagerten Tier Futter geben, so auch unsere Freundin aus Speicher. Erst ist Emil scheu, aber schnell wird er zutraulich. Bald darf er auch mal mit ins Haus, wo er nach allen Regeln der Kunst markiert wie ein Weltmeister. 

Emil wird nun kastriert werden, ob er dann aufhört zu markieren ist fraglich. Jedenfalls wird es dauern. Wir werden die Tierfreundin finanziell unterstützen und raten ihr, den Kater weiterhin bei sich aufzunehmen, ohne ihn ins Haus zulassen, nicht zuletzt, weil sie dort schon einige Katzen beherbergt. Hat man wild markierende Kater ihm Haus, ist das eine große Herausforderung, weil man gezwungen ist ,ständig zu putzen. Deshalb ist es oft besser, solchen Tieren ein warmes Plätzchen außerhalb des Wohnbereichs zu schaffen, damit man sich als Tierfreund*in nicht überfordert.


Dies ist unser Rat an diese nette Frau aus Speicher.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?